Angebote und Anmeldung

Die Angebote der Erlebnisschule richten sich an Schulen oder ausserschulische Kinder- und Jugendgruppen im Kanton Luzern. Für ausserkantonale Gruppen gelten andere Tarife, die Geschäftsstelle gibt Ihnen gerne Auskunft.

Bei den Angeboten ist jeweils vermerkt, zu welcher Jahreszeit sie gebucht werden können (Frü = Frühling; So = Sommer; He = Herbst; Wi = Winter).

Alle Angebote im Überblick

Im Zwergenwald: 5 bis 7 Jahre (Frü, So, He)
Biodiversität – Vielfalt des Lebens: 5 bis 12 Jahre (Frü, So, He)
Faszination Wald: 6 bis 12 Jahre (Frü, So, He)
Ein Tag am Bach: 6 bis 12 Jahre (Frü, So)
Unter unseren Füssen: 6 bis 12 Jahre (Frü, So)
Land Art – Kunst in der Natur: 6 bis 15 Jahre (Frü, So, He)
Wilde Waldküche: 6 bis 15 Jahre (Frü, So, He)
Spurensuche: 8 bis 18 Jahre (Wi)
Wald im Jahreslauf: 8 bis 18 Jahre (Frü, So, He, Wi)
Wald beim Einnachten: 8 bis 18 Jahre (Frü, So,)
Natur rund ums Schulhaus: 9 bis 12 Jahre (Frü, So, He)
Naturfarben: 9 bis 12 Jahre (Frü, So, He)
Sinnesschule: 9 bis 12 Jahre (Frü, So, He)
Warum Bäume nicht in den Himmel wachsen: 9 bis 15 Jahre (Frü, So, He)
Feuer & Flamme: 9 bis 16 Jahre (Frü, So, He)
Morgenerwachen: 9 bis 18 Jahre (Frü)
Mit dem Förster unterwegs: 10 bis 18 Jahre (Frü, So, He)
Do it yourself – vom Wald in die Stube: 11 bis 15 Jahre (Frü, So, He)
Beratung von Lehrpersonen: Gratisberatung zur Durchführung eines Schulprojekts

Im Zwergenwald / 5 – 7 Jahre / Frü, So, He

Dort, wo sich Schätze finden lassen und seltsame Waldwesen zu beobachten sind, verbringen wir einen Tag im Wald. Wir tauchen ein in eine Welt voller Geräusche und Düfte. Wir spüren den Farben und Formen nach und staunen über kleine und kleinste Wunder des Waldes. Den Waldwesen bauen wir Zwergenhäuser und Feengärten. Ein Märchen am Mittagsfeuer wird ebenso wenig fehlen wie das Gestalten mit Naturmaterialien. Am Ende hinterlassen wir unsere persönliche Waldbotschaft.

Alter: 5 – 7 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 1. Zyklus:
NMG.1.6: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
NMG.4.1: Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären
BG.2.A: Prozesse und Produkte
BS.3.A.1: Darstellen und Tanzen

Anmelden

Biodiversität – Vielfalt des Lebens / 5 – 12 Jahre / Frü, So, He

Biodiversität ist ein abstrakter Begriff, den wir an einem Tag mit praktischen Beispielen und vielen Aktivitäten begreifbar machen. Schülerinnen und Schüler erforschen und diskutieren die drei Ebenen der Biodiversität: Lebensraumvielfalt, Artenvielfalt und genetische oder Sortenvielfalt.
Sie lernen unterschiedliche Lebensräume und deren Pflanzen- und Tierwelt kennen. Sie erfahren bei einer Degustation, dass Apfel nicht gleich Apfel ist und welche Bedeutung Sortenvielfalt für uns Menschen hat.

Alter: 5 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 1. und 2. Zyklus:
NMG.2.: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten

Anmelden

Faszination Wald / 6 – 12 Jahre / Frü, So, He

Einen halben oder ganzen Tag sind wir auf einer besonderen Entdeckungs- und Forschungsreise. Mit allen Sinnen erleben wir den Wald. Wir lernen unterschiedliche Waldbewohner kennen. Baumriesen erzählen uns aus ihrem Leben. Kleine und kleinste Waldtiere beobachten wir auf ihren Wegen. Wir suchen und erkennen Blätter und Waldpflanzen an ihrem Geruch und ihrer Gestalt. Gemeinsam gestalten wir Bauwerke, Fantasietiere und Waldbilder aus dem, was der Wald uns bietet. Eine besondere Waldführung voller Spannung und Spiel, bei dem wir viel über den Lebensraum Wald erfahren.

Alter: 6 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 1. und 2. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
BS.4.A: Spielen

Anmelden

Ein Tag am Bach / 6 – 12 Jahre / Frü, So

Wir besuchen einen Bach in unserer Umgebung und lernen diesen vielfältigen Lebensraum spielerisch kennen. Wir halten Ausschau nach besonderen Gegenständen, suchen im Wasser nach Kleinlebewesen und versuchen herauszufinden, wie es um den Zustand des Baches steht. Daneben lassen wir uns genügend Zeit, Staumauern zu bauen, Steinkunstwerke zu gestalten, Schiffe zu basteln und unsere Füsse im Wasser zu baden. Ein besonderes Erlebnis ist garantiert!

Alter: 6 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: Mai – September
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 1. und 2. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten

Anmelden

Unter unseren Füssen / 6 – 12 Jahre / Frü, So

Wir leben auf ihm, wir leben von ihm, wir bauen mit ihm – was aber wissen wir vom Boden? Wir gehen der Sache auf den Grund und erfahren, was unter unseren Füssen geschieht. Woraus besteht der Boden und wie entsteht er? Was passiert mit einem Buchenblatt, das vom Ast fällt? Wo gefällt es dem Regenwurm am besten und wer bewohnt den Boden sonst noch? Wir „begreifen“ den Boden und seine vielfältige Welt mit unseren Händen, spüren Pflanzen und Tiere auf und legen die verschiedenen Bodenschichten frei.

Alter: 6 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – September
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 1. und 2. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
NMG.4: Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären

Anmelden

Land Art / 6 – 15 Jahre / Frü, So, He

Jeder Mensch ist ein Künstler oder eine Künstlerin. In der Natur entdecken wir unsere kreativen Seiten. Wir gestalten aus Blättern, Steinen, Ästen, aus Erde, Sand und Holz Bilder und Skulpturen. Wir verbinden uns mit den Elementen und klinken uns einen Tag lang aus dem Alltag aus, um die Natur intensiv zu erleben.

Alter: 6 – 15 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 1. – 3. Zyklus:
BG.2: Bildnerisches Gestalten, Prozesse und Produkte

Anmelden

Wilde Waldküche / 6 – 15 Jahre / Frü, So, He

Im Wald knabbert das Reh an einem Tännchen, das Eichhörnchen an einer Eichel, die Schnecke an einem saftigen Blatt. Auch wir finden auf einem Streifzug durch den Wald und dem Waldrand entlang viel Essbares für unsere Töpfe und Pfannen. Auf dem Feuer kochen wir damit leckere Gerichte wie Vogelmierensuppe, Bärlauchrührei oder Brennesselrisotto. Dazu gibt es vielleicht Goldrutentee oder Holundersirup. Als Tischdekoration dient eine Girlande aus Blüten oder Blättern aus dem Wald.

Alter: 6 – 15 Jahre, nach oben anpassbar
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 1. – 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
WAH.4: Ernährung und Gesundheit – Zusammenhänge verstehen und reflektiert handeln

Anmelden

Spurensuche / 8 – 18 Jahre / Wi

Wer sich Zeit nimmt, kann in der Natur wie in einem offenen Buch lesen. Frassspuren, Kot und Trittsiegel verraten allerhand über Tiere, die nur schwer zu beobachten sind. Die kindliche Neugier kommt an diesem Tag so richtig zum Tragen. Wir üben uns im Deuten von Fährten, suchen nach Überresten, die Tiere hinterlassen haben und versuchen, Tierwohnungen ausfindig zu machen. Dabei lernen wir viel Interessantes über die Lebensweise der Tiere. Vielleicht giessen wir sogar Trittsiegel mit Gips aus. Fundgegenstände nehmen wir mit und tragen sie zu einer Ausstellung zusammen. Bestimmt kommt einiges zusammen!

Alter: 8 – 18 Jahre
Geeignete Jahreszeit: ganzes Jahr, vor allem im Winter
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 1. – 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten

Anmelden

Wald im Jahreslauf / 8 – 18 Jahre / Frü, So, He, Wi

Viermal besuchen wir denselben Ort im Wald und erleben die verschiedenen Entwicklungen mit allen ihren unterschiedlichen Stimmungen im Lauf der Jahreszeiten. Im Frühling beobachten wir, wie die Vegetation aus ihrem Winterschlaf erwacht und neue Blätter aus den Knospen schlüpfen. Im Sommer erkunden wir den Boden und suchen nach Kleinlebewesen. Der Herbstwald verzaubert uns mit seinen Farben und Formen, die wir mit allen Sinnen aufnehmen. Der Winter ist die Zeit der Ruhe, aber auch der Holzernte im Wald. Wir können Tierspuren im Schnee verfolgen und gefällte Bäume genauer untersuchen. Die vertiefte und regelmässige Naturbegegnung macht den speziellen Reiz dieses Programmes aus.

Alter: 8 – 18 Jahre
Geeignete Jahreszeit: ganzes Jahr, Einstieg zu jeder Jahreszeit möglich
Dauer: vier halbe Tage
Kosten: CHF 300 für das gesamte Programm

Lehrplanbezug 1. – 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
BS.4: Spielen
NT.9: Ökosysteme erkunden

Anmelden

Wald beim Einnachten / 8 – 18 Jahre / Frü, So

Wir begleiten den Wald in die Nacht. Langsam gewöhnen sich unsere Sinne an die Dunkelheit. Ungesehenes, Ungehörtes, Unheimliches erwartet uns. Still werden, lauschen, dem Rauschen der Bäume zuhören hat ebenso Platz wie spielen, aktiv sein und die ungewohnte Umgebung erkunden. Ein Kerzenpfad ermutigt uns, alleine durch den dunklen Wald zu gehen. Vielleicht machen wir ein Feuer und erzählen einander Geschichten. Für alle, die schon immer mal unvergessliche Stunden im Wald erleben wollten.

Alter: 8 – 18 Jahre
Geeignete Jahreszeit: Mai – September
Dauer: abends
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 2. und 3. Zyklus:
BS.4: Bewegung und Sport, Spielen

Anmelden

Natur rund ums Schulhaus / 9 – 12 Jahre / Frü, So, He

Auf der eintägigen Entdeckungsreise wird das Schulhausgelände Naturschauplatz und Forschungsstation. Die Schülerinnen und Schüler nehmen die eigene Schulhausumgebung als Lebensraum wahr, sie lernen typische Tier- und Pflanzenarten der Siedlung kennen.
Die erlebnisorientierten Aktivitäten wecken Interesse und Freude an der belebten Natur im täglichen Schulumfeld

Unterrichtsdossier Natur rund ums Schulhaus

Alter: 9 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: Mai – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 1. und 2. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten

Anmelden

Naturfarben / 9 – 12 Jahre / Frü, So, He

Wir erkunden den Wald und öffnen die Sinne für die Vielfalt der Natur. Auf spielerische Weise nehmen wir deren unterschiedliche Farben, Formen und Strukturen wahr. Wir sammeln und sortieren Beeren, Erde, Blätter, Rinden und vieles mehr. Die Naturmaterialien werden mit dem Mörser verarbeitet und mit Bindemitteln vermischt. Es entstehen unsere eigenen Naturfarben. Diese verleiten uns zu Farben Experimenten und wir lassen der Kreativität freien Lauf. Zum Schluss bewundern wir die entstandenen Naturkunstwerke.

Alter: 9 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 2. Zyklus:
BG.2: Bildnerisches Gestalten, Prozesse und Produkte

Anmelden

Sinnesschule / 9 – 12 Jahre / Frü, So, He

Die Sinne sind der Schlüssel zur Welt. Die Sinneswahrnehmung prägt unsere Beziehung zu den Mitmenschen und das Verhältnis zu uns selbst. Die Sinne stehen im Mittelpunkt dieses Waldtages: Was passiert mit unserer Orientierung, wenn wir nur mit einem Auge sehen oder auf einem Ohr hören? Was spüren die nackten Füsse auf dem Waldboden? Für Nase und Gaumen bereiten wir ein leckeres Mittagessen. Wir lassen die Seele baumeln in der ruhigen Umgebung des Waldes und begegnen dabei auch dem „Lebenssinn“. Die geschärften Sinne werden am Nachmittag in einem spannenden Spiel auf die Probe gestellt.

Alter: 9 – 12 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 2. Zyklus:
NMG.4: Phänomene der belebten und unbelebten Natur erforschen und erklären

Anmelden

Warum Bäume nicht in den Himmel wachsen / 9 – 15 Jahre / Frü, So, He

Den abstrakten Begriff „Nachhaltigkeit“ mit Leben und Bedeutung füllen. Dies ist an keinem anderen Ort besser möglich als im Wald. Anhand von forschenden und spielerischen Aktivitäten lernen die Schülerinnen und Schüler natürliche Kreisläufe kennen und setzen sich mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz auseinander. Ein Tag ganz im Sinne der „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“.

Alter: 9 – 15 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 2. und 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
NT.9: Ökosysteme erkunden

Anmelden

Feuer und Flamme / Alter 9 – 16 Jahre / Frü, So, He

Feuer und Flammen faszinieren. Das Entfachen und der Umgang mit Feuer will aber gelernt sein. Das Modul „Feuer & Flamme“ vermittelt Techniken zum Anfeuern und lässt die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Feuermaterialien experimentieren, vom Zunder und feinem Holz, bis hin zu dürrem, grobem Holz. Welche Materialien eignen sich zum Feuern, welche dürfen nicht verbrannt werden und warum nicht? Bis zum Mittag soll eine prächtige Glut bereit sein.
Die Naturpädagoginnen und -pädagogen der Erlebnisschule haben viele spannende Geschichten rund um das Feuer zu erzählen. Mit verschiedenen Spielen zum Thema und einem Feuergesang wird der Tag abgerundet.

Alter: 9 – 16 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150

Lehrplanbezug 2. Zyklus:
NMG.3.2: Stoffe, Energie und Bewegungen beschreiben, untersuchen und nutzen
Lehrplanbezug 3. Zyklus:
NT.4.1: Energieumwandlungen analysieren und reflektieren

Anmelden

Morgenerwachen / 9 – 16 Jahre / Frü

Für einmal geht’s früher los als üblich. Wir erleben die Zeit des Sonnenaufgangs in der freien Natur, lauschen dem Gesang der Vögel und begeben uns auf einen erlebnisreichen Streifzug durch die Natur. Wir geniessen die morgendliche Ruhe und nutzen sie für die stille Naturbeobachtung. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Frühstück im Schulzimmer oder anderswo!

Alter: 9 – 16 Jahre
Jahreszeit: April – Juni
Dauer: früher Morgen
Kosten: CHF 100, exklusiv Frühstück

Lehrplanbezug 2. und 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalte

Anmelden

Mit dem Förster unterwegs / 10 – 18 Jahre / Frü, So,He

Der Förster kennt seine Wälder. Mit ihm begeben wir uns auf einen Streifzug durch den Wald. Er zeigt uns, was es Spezielles zu sehen und entdecken gibt. Er erklärt uns die Zusammenhänge der Natur, der Pflanzen und Tiere. Wir erfahren, welche Aufgaben und Sorgen der Wald hat und was wir Menschen vom Wald beziehen. Der Förster ist auch bereit, unsere Fragen zu beantworten.

Alter: 10 – 18 Jahre
Geeignete Jahreszeit: April – Oktober
Dauer: ganzer Tag oder halber Tag
Kosten: CHF 150, CHF 100

Lehrplanbezug 2. und 3. Zyklus:
NMG.2: Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
NT.9: Ökosysteme erkunden
WAH.2: Märkte und Handel verstehen – über Geld nachdenken

Anmelden

Do it yourself - vom Wald in die Stube / 11 – 15 Jahre / Frü, So, He

Wollten Sie schon lange einen Gegenstand herstellen und dessen Werdegang mit der ganzen Schulklasse von Grund auf miterleben? Dann sind Sie hier genau richtig! Die Erlebnisschule begleitet Ihre „Holzidee“ vom Plan bis zum Produkt. Nach dem Planen und Berechnen des Holzbedarfs suchen wir den passenden Baum im Wald, fällen ihn mit der Muskelkraft der ganzen Klasse, entasten und zersägen ihn in die gewünschte Länge. Wir transportieren den Stamm womöglich selber zur Sägerei und produzieren so die Bretter, mit welchen wir unser Bücherregal, den Nistkasten, das Schaukelpferd oder unsere tolle Idee verwirklichen. Parallel zu den Arbeiten machen wir uns Gedanken über den Sinn einheimischer Produkte, über Nachhaltigkeit und natürliche Kreisläufe. Bestimmt wird es für die Klasse ein besonderes Erlebnis. Die Leitung übernimmt ein Förster mit waldpädagogischer Ausbildung.

Alter: 11 – 15 Jahre
Geeignete Jahreszeit: Mai – Oktober
Dauer: ganzer Tag
Kosten: CHF 150, Materialkosten CHF 200 (Sponsoring lawa)

Lehrplanbezug 3. Zyklus:
NT.3.3: Chemische Reaktionen erforschen
MA.2: Form und Raum
TTG.2: Prozesse und Produkte

Anmelden

Beratung Lehrpersonen

Wenn Sie im Schulhaus einen Projekttag oder eine Projektwoche zum Thema Wald, Boden oder Gewässer planen, unterstützen wir Sie in Form einer Gratisberatung von maximal zwei Stunden. Will Ihr Lehrerteam die Kenntnisse in der Naturpädagogik erweitern? Die erfahrenen Fachleute der Erlebnisschule stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Sie vermitteln Methoden und Arbeitsweisen der und üben mit Ihnen an konkreten Beispielen.

Gratisberatung von zwei Stunden, Kosten für Weiterbildungen auf Anfrage

Anmelden

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen